E-Quality-Management zeigt Wege auf, Gleichstellungspolitik umzusetzen und die hierfür notwendigen Maßnahmen zu setzen. Für das Umsetzen von Gleichstellungspolitik ist eine eingehende Planungsphase notwendig, für die ebenfalls Unterstützung angeboten wird. Wesentlich ist eine genaue Definition der Ziele, die das Unternehmen durch die Umsetzung der Gleichstellungspolitik für sich erreichen möchte. Nachdem konkrete Maßnahmen einmal gesetzt wurden, ist die regelmäßige Kontrolle über den Erfolg anzuraten. Nur so können Probleme rechtzeitig erkannt werden.

Gleichstellungspolitik in kleinen Betrieben

Es besteht ein Unterschied, ob Gleichstellung in einem großen oder kleinen Unternehmen umgesetzt werden soll. In einem kleinen Betrieb werden Angelegenheiten generell zumeist unbürokratisch behandelt. Regelungen und Abkommen werden im Gespräch getroffen. Auch eine gezielte Umstellung auf Gleichstellung ist somit mit weniger Problemen verbunden. Die direkte Kommunikation mit dem einzelnen Mitarbeiter ist hier noch möglich. Auch familienfreundliche Arbeitszeiten können leichter eingeführt werden. Durch den geringeren Personalstand besteht jedoch die Gefahr, dass in Zeiten hoher Anforderungen, Regelungen kurzfristig umgestoßen werden müssen. Identifiziert sich der Arbeitnehmer jedoch mit dem Betrieb und ist er im Allgemeinen mit seiner Arbeitsstelle zufrieden, werden auch in diesen Fällen meist einfache Lösungen gefunden.

Gleichstellung manchmal automatisch

In kleinen Betrieben ist sich die Führungsebene oft nicht bewusst, dass getroffene Regelungen und Maßnahmen bereits Schritte zu einer Gleichstellungspolitik sind. Familienfreundliche Abmachungen werden oft nicht konkret als familienfreundliches Verhalten definiert. Sie werden getroffen, weil über ein bestimmtes Anliegen gesprochen wurde. Wichtig ist es jedoch auch für kleine Betriebe, sich zu definieren. Durch ein Wecken des Bewusstseins wird auch in kleinen Betrieben Gleichstellungspolitik zum offiziellen Ziel. Durch die konkrete Konfrontation mit der Thematik werden auch weitere Chancen und Möglichkeiten erkannt. Eine Leistungs- und Qualitätssteigerung durch Gleichstellungspolitik ist nicht abhängig von der Größe eines Unternehmens. Sie ist abhängig von der sorgfältigen Planung, der sensiblen Umsetzung und des Managements. Hilfestellung in allen Phasen bietet dabei E-Quality-Management.