Gründer/in
Phillipp Rosenstein ist Luftfahrtingenieur und war einige Jahre bei Airbus in der Triebwerkswartung aktiv. Er ist 34 Jahre alt und wohnt in München. Sein Geschäftspartner Hendrik Kies (27) ist leidenschaftlicher Modellbauer und IT-Betriebswirt. Er lebt mit seiner Freundin Nadine in Holzkirchen. Gemeinsame Leidenschaft der beiden Unternehmer ist die Fliegerei, die zur Gründung der Luftspione GmbH führte.Geschäftsbereiche
Luftfotografie
Video-Dokumentation
Drohnenvermietung

Umsatz
2012: 0,27 Millionen Euro (erwartet)

Kontakt
Luftspione GmbH
Auf der Vogelwiese 10
80469 München


Luftspione GmbH
Die Luftspione GmbH wurde im Jahr 2011 von den beiden Studenten Philipp Rosenstein und Hendrik Kies gegründet. Die Firma hat sich auf Luftfotografien und Dokumentationen spezialisiert. Bei uns kommen stark modifizierte Modelle der Drohne Parrot AR.Drone 2.0 zum Einsatz und dienen der professionellen Fotografie und Video-Dokumentation aus der Luft. Unsere Kunden sind vorwiegend Firmen, Sportvereine und Behörden. Wir beschäftigen 16 Mitarbeiter darunter 5 Frauen.
Solides Geschäftsmodell
Die Nachfrage nach Luftfotografien und Video-Dokumentationen steigt seit Jahren und davon profitiert unsere Firma seit der Gründung im Juli 2011. Wir verfügen über zwölf Drohnen des Typs Parrot AR.Drone 2.0 die wir für unsere Einsatzbereiche entsprechend technisch angepasst haben. Vier Modelle wurden nicht angepasst und können von Privatkunden für eigene Projekte gemietet werden.