Gründer/in
Petra Hansen (43) ist Betriebswirtin und arbeitete vor der Gründung ihrer Firma Busreisen Hansen KG als Abteilungsleiterin in einem mittelständischen Unternehmen der Touristikbranche. Ihr Mitbegründer Frank Petersen (39) ist leidenschaftlicher Busfahrer und im Unternehmen für den Fuhrpark, Busfahrpläne und Werkstatt verantwortlich. Die beiden Firmengründer leben in Hamburg und Bremen.Mitarbeiter/in
56 darunter 12 Frauen

Geschäftsfelder
Bus-Fernreisen

Umsatz:
2011: 6,79 Millionen Euro
2012: 8,29 Millionen Euro (geschätzt)

Kontakt
Busreisen Hansen KG
Bullerdeich 42
20537 Hamburg


Das Unternehmen Busreisen Hansen KG wurden im Jahr 1998 von Petra Hansen und Frank Petersen in Hamburg gegründet. Der Fokus der Firma liegt in innerdeutschen Fernreisen. Der Fuhrparkt besteht aus sechs Fernbussen und vier Kleinbussen. Bei uns sind 56 Mitarbeiter beschäftigt darunter zwölf Frauen und wir zählen jährlich drei Auszubildende. Der Firmensitz befindet sich in Hamburg nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt. Die Fernbusse sind alle klimatisiert, bieten einen hohen Sitzkomfort, Toilette, Snackbox und einen Getränke-Kühlschrank. Die einzelnen Sitzplätze verfügen über ein Radio und Internetzugang. Die Kleinbusse sind mit bequemen Sitzplätzen, einer Klimaanlage und einer kleinen Getränke-Kühlbox ausgestattet.Städtereisen per Bus
Das Angebot unserer Firma umfasst Busreisen in bundesweit 16 Städte. Eine Reise in die Bundeshauptstadt Berlin kostet 199 Euro und beinhaltet zwei Übernachtungen mit Frühstück in einem Motel. Die Millionenmetropole Berlin lädt zum Besuch ihrer Sehenswürdigkeiten, Parks, dem Bundestag, Clubs, Bars und Restaurants ein. Bei unseren Kunden gehört die dreitägige Berlin-Reise zu den beliebtesten Angeboten. Die Stadt Detmold in Ostwestfalen beheimatet und steuern wir bereits ab 89 Euro im Rahmen eines Tagesausflugs an. Im Rahmen des Tagesausflugs besuchen wir das Hermannsdenkmal, den Vogelpark Berlebeck und lassen den Tag in Detmold mit einer Stadtführung ausklingen. Das Freizeitbad Aqualip nur zehn Minuten vom Stadtzentrum entfernt lädt zum Schwimmen, Baden oder einem entspannten Saunabesuch ein. Das Bistro Cha-Lu bietet eine gemütliche Atmosphäre und leckere Snacks. Wer es lieber italienisch mag, dem empfehlen wir die Pizzeria »Da Mascialino« die Pizzen, Calzone, Pasta und weitere Köstlichkeiten aus der Küche Italiens bietet. Im nächsten Jahr werden wir Fernbusreisen für Pendler anbieten und als Alternative zur Bahn etablieren.